G9 LED – Worauf ist beim Kauf von LED´s zu achten?

led energieklasse

Energieklasse A++

Wenn Sie ein neues Leuchtmittel kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl – unterschiedliche Typen gibt es hier zur Genüge. Die gute alte Glühbirne darf wegen ihrer unzureichenden Umweltbilanz nicht mehr verkauft werden. Aber auch Halogenspots zählen zu den Stromfressern im Haushalt. Eine Umrüstung auf die sparsameren LED-Lampen lohnt sich in den meisten Fällen. Was müssen Sie beim Kauf von G9 LED und anderen LED-Varianten beachten?

Übersicht aller Sockel hier bei Wikipedia!

G9 LED – Die Sache mit den Farben

Bei der Beleuchtung bestimmter Gegenstände oder bei der Arbeit spielt es eine bedeutende Rolle, wie gut eine Lampe ihre Farbnuancen wiedergibt. Rote Töne lassen sich mit LED-Lampen schlechter unterscheiden als mit Halogenleuchten. Maßgeblich ist der Farbwiedergabeindex (in Ra angegeben), der auf der Verpackung steht. Halogenleuchten erreichen in der Regel den höchsten und besten Ra-Wert von 100. LEDs, darunter auch G9 LED, haben einen Ra-Wert, der zwischen 75 und 85 liegt, bei einigen Herstellern sogar bei 90 oder mehr. Insgesamt geben sie Farben gut wieder.

G9 LED – was bedeutet die Kelvin-Angabe?

Bei den traditionellen Glühbirnen wurde die Leistung durch den Stromverbrauch in Watt angegeben. Auf den Packungen heutiger Leuchtmittel finden sich die Angaben zu Lumen (lm) und Kelvin (K). Lumen ist die Einheit für den Lichtstrom und sagt aus, wie hell eine Lampe leuchtet. Eine LED-Lampe mit etwa 410 bis 470 Lumen entspricht einer 40-Watt-Glühbirne. Als grobe Faustregel gilt: Watt-Zahl multipliziert mit 10 ist gleich der Lumen-Wert.

Beispiel: Eine 60-Watt-Glübirne x 10 sollte durch eine 600 Lumen-Leuchte ersetzt werden!

Daneben ist die Kelvin-Angabe von Bedeutung. Sie gibt Auskunft über die Lichttemperatur. Je weniger Kelvin vorhanden ist, desto wärmer ist das Licht. Lampen mit einem Kelvin-Wert zwischen 2.700 und 3.300 erzeugen warmweißes, sprich gemütliches Licht. Darüber hinaus ist die Fassungsgröße der Leuchte wichtig; immerhin muss sie in den Sockel der Lampe passen. Zurzeit gibt es vor allem E 14, E27 und G9 und viele mehr. Die Zahl gibt an, wie groß der Durchmesser in mm ist.

G9 LED – Sparen Sie mit der Umrüstung Geld

Bei einer Umstellung auf LEDs in der ganzen Wohnung oder im Betrieb lassen sich über 80 Prozent Stromkosten einsparen. Die LED-Lampen überzeugen durch ihre Langlebigkeit. Nicht selten halten sie über 10 Jahre. Die Anschaffungskosten amortisieren sich schon in kürzester Zeit.